Die Bibel und meine Rettung von oben

 

Rettung von Oben

Stell dir vor, du bist in einem Ozean mit sich nähernden, hungrige Haie gestrandet!
Jetzt stell dir vor, wie dankbar und erleichtert du dich fühlen wirst,
nachdem du in Sicherheit gezogen wurdest.

Die Wahrheit ist, dass jede Person auf diesem Planeten in einem Ozean voller
Gefahren verloren ist.

Wir benötigen dringend Hilfe, jedoch nicht von einem Boot oder Hubschrauber,
sondern von unserem himmlischen Vater. Gott liebt uns, so sehr, dass er
Seinen Sohn zu unserer Rettung gesendet hat.

Zweifellos hast du schon davon gehört, doch bist du dir sicher, dass du dieses Opfer wirklich verstehst?
Welche Bedeutung hat es für dich und kann es dein Leben wirklich ändern?
Finde es heraus!

 
 

1. Kümmert sich Gott wirklich um mich?

Dies ist was Gott sagt:

Darum, weil du kostbar bist in meinen Augen [und] wertgeachtet, und ich dich lieb habe, so gebe ich Menschen für dich hin und Völker für dein Leben.  Jesaja 43:4
 

Von ferne her ist mir der Herr erschienen: Mit ewiger Liebe habe ich dich geliebt; darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Gnade.   Jeremia 31:3
 
Gottes niemals aufhörende Liebe für dich und mich geht weit über unseren
Menschenverstand hinaus. Er liebt dich, als ob du die einzige verlorene Seele im
ganzen Universum wärst.

Er hätte Sein Leben für dich oder mich gegeben, selbst
wenn es kein anderen Sünder zum Erlösen gäbe. Versuche diese Tatsache
nie zu vergessen. Du bist wertvoll in Seinen Augen. Er liebt dich.
 
 

2. Wie hat Gott uns seine Liebe demonstriert?

Denn so [sehr] hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.   Johannes 3:16
 
„9. Darin ist die Liebe Gottes zu uns geoffenbart worden, daß Gott seinen eingeborenen Sohn in die Welt gesandt hat, damit wir durch ihn leben sollen. 10. Darin besteht die Liebe — nicht daß wir Gott geliebt haben, sondern daß er uns geliebt hat und seinen Sohn gesandt hat als Sühnopfer für unsere Sünden.   1. Johannes 4:9, 10
 
Weil Er uns zutiefst geliebt hat, war Er sogar bereit Seinen einzigen Sohn
leiden und sterben zu sehen als von dir und mir für immer geschieden zu sein.

Wir können dies nicht verstehen, aber Er hat es getan – nur für dich, nur für
mich!
 
 

3. Wie kann Er jemanden wie mich lieben?

wer dagegen keine Werke verrichtet, sondern an den glaubt, der den Gottlosen rechtfertigt, dem wird sein Glaube als Gerechtigkeit angerechnet.   Römer 5:8
 
Gewiss nicht, weil wir es uns verdient haben oder es uns zusteht.
Niemand von uns hat irgendetwas verdient, außer den Lohn der Sünde,
welcher der Tod ist (Römer 6:23).

Gottes Liebe jedoch ist bedingungslos. Er liebt Diebe, Ehebrecher und Mörder.

Er liebt auch die Selbstsüchtigen, die Scheinheiligen und die Gotteslästerer. Aber vor allem liebt Er mich! Und da Er weiß, dass meine Sünden nur ins Verderben und in den Tod führen, möchte Er mich von meinen Sünden befreien. Deswegen ist Er gestorben.
 
 

4. Was bringt mir Sein Tod?

Seht, welch eine Liebe hat uns der Vater erwiesen, daß wir Kinder Gottes heißen sollen! Darum erkennt uns die Welt nicht, weil sie Ihn nicht erkannt hat.“   1. Johannes 3:1
 
Allen aber, die ihn aufnahmen, denen gab er das Anrecht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben;“   Johannes 1:12
 
Christus starb für mich, um die Todesstrafe zu befriedigen. Er wurde als
Mensch geboren, damit Er den Tod leiden konnte, denn ich verdient habe.

Dann hat er mir angeboten, mir die Anerkennung zu geben für das, was er gemacht
hat.
In anderen Worten, wurde Sein sündloses Leben auf mein Konto gutgeschrieben,
damit ich als gerecht gezählt werden kann.

Sein Tod wird von Gott als volle Bezahlung für all meine vergangenen Schandtaten
akzeptiert und indem ich das akzeptiere, was er mir getan hat, als Geschenk,
werde ich in Gottes Familie als Sein Kind aufgenommen.
Es taumelt den Geist!

Denke über diese einfache Tatsachen für einen Moment nach:
 

  • aufgrund meiner Sünde, bin ich zum Tode verurteilt
  • ich kann diese Strafe nicht ohne Verlust des ewigen Lebens zahlen, weil wenn ich für meine Sünden sterbe, dann könnte ich mich nicht selbst wiederbeleben, ich würde Tod bleiben, für immer
  • ich schulde was, was ich nicht bezahlen kann! Aber ein Freund in der Person von Jesus kommt und spricht, „Ich werde bezahlen. Ich werde an deiner Statt sterben und werde dir dafür die Anerkennung geben. Du musst nicht mehr für deine Sünden sterben.“
  • ich muss dieses Angebot akzeptieren. Einfach, oder? Ich anerkenne und akzeptiere öffentlich Seinen Tod für meine Sünden. Der Moment, an dem ich das tue, macht mich zu einem Sohn oder einer Tochter Gottes!

 
 

5. Wie empfange ich Ihn und passiere vom Tod zum Leben?

Gestehe einfach drei Dinge:
 

  1. Ich bin ein Sünder. (Römer 3:23)
  2. Ich bin zum Tode verdammt. (Römer 6:23)
  3. Ich kann mich nicht selbst retten. (Johannes 15:5)

Dann, glaube drei Dinge:

  1. Er ist für mich gestorben. (Hebräer 2:9)
  2. Er vergibt mir. (1.Johannes 1:9)
  3. Er rettet mich. (Johannes 6:47)

Ich empfange nur durch das Bitten, Glauben und Akzeptieren des großen Geschenkes Gottes,
unseren Herrn Jesus Christus.

 

6. Was muss ich tun um das Geschenk der Erlösung zu bekommen?

so daß sie ohne Verdienst gerechtfertigt werden durch seine Gnade aufgrund der Erlösung, die in Christus Jesus ist.“   Römer 3:24

So kommen wir nun zu dem Schluß, daß der Mensch durch den Glauben gerechtfertigt wird, ohne Werke des Gesetzes.“   Römer 3:28

Das einzige was ich tun kann, ist die Erlösung als ein reines Geschenk anzunehmen.
Meine Werke des Gehorsams werden mir kein bisschen in der Rechtfertigung helfen.
Alle die mit Glauben nach der Erlösung fragen, werden diese bekommen.
Der schlimmste Sünder wird genauso wie der beste Gutmensch angenommen.
Die Vergangenheit zählt nicht. Vergiss nicht, dass Gott alle gleich liebt,
und Vergebung kommt vom Fragen.

„8. Denn aus Gnade seid ihr errettet durch den Glauben, und das nicht aus euch — Gottes Gabe ist es;  9. nicht aus Werken, damit niemand sich rühme.“   Epheser 2:8, 9

 

7. Wenn ich Seiner Familie beitrete, welche Veränderungen wird Jesus in meinem Leben machen?

Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Schöpfung; das Alte ist vergangen; siehe, es ist alles neu geworden!“   2. Korinther 5:17
 
Nachdem Christus in unser Herz eingekehrt ist, zerstört Er mein altes sündhaftes Ich und
verändert mich in eine neue geistliche Schöpfung. Das alte sündhafte Leben wird jetzt abstoßend und unerwünscht sein.

Zum ersten Mal beginne ich herrliche Freiheit von Schuld und Verdammung zu erleben.
Ich erkenne, wie leer mein Leben ohne Christus gewesen ist.

Anstatt mich von Schalen unter dem Tisch zu ernähren, tafel ich jetzt am
Königsbankett.

Eine Minute mit Gott liefert mehr Fröhlichkeit als ein ganzes Leben lang
dem Teufel dienend.

Was für ein Austausch! Warum habe ich so lange darauf gewartet, es zu
akzeptieren?
 
 

8. Wird dieses veränderte Leben wirklich glücklicher sein als die Vergnügungen des alten Lebens?

Dies habe ich zu euch geredet, damit meine Freude in euch bleibe und eure Freude völlig werde.“   Johannes 15:11
 
Wenn euch nun der Sohn frei machen wird, so seid ihr wirklich frei.“   Johannes 8:36
 
Der Dieb kommt nur, um zu stehlen, zu töten und zu verderben; ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es im Überfluß haben.“   Johannes 10:10
 
Viele denken, dass das Leben eines Christen nicht ein sehr glückliches ist wegen den Beschränkungen und der Selbstverleugnung. Wahr ist genau das Gegenteil.
Wenn du die Liebe von Jesus annimmst, entspringt eine fantastische
Überschwänglichkeit innerhalb deines Selbst.

 

Unglaublicher Frieden und Freude durchdringen dein Leben. Es gibt keinen Vergleich zum alten Leben von Selbstsucht und Misserfolg. Wie in einem Traum, verblasst die schmerzvolle Vergangenheit und du erlebst ein reichlicheres Leben, so wie Gott es gewollt hat. 

 
 

9. Kann ich all die Dinge, die ein Christ tun sollte, von mir aus tun?

Ich bin mit Christus gekreuzigt; und nun lebe ich, aber nicht mehr ich [selbst], sondern Christus lebt in mir. Was ich aber jetzt im Fleisch lebe, das lebe ich im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat.“   Galater 2:20
 
Ich vermag alles durch den, der mich stark macht, Christus.“   Philipper 4:13
 
Hier wird das größte Wunder im Leben eines Christen offenbart. Du kannst dich selbst nicht zwingen gut zu sein! Was du als Christ tust, ist das spontane Überfließen vom Leben einer anderen Person in dir.
 

Gehorsam ist die natürliche Antwort auf Liebe in deinem Leben. Als ein neues Geschöpf, von Gott geboren, möchtest du Ihm gehorchen, weil Sein Leben ein Teil von deinem Leben wurde. Jemanden den du liebst zu erfreuen, ist keine Last, sondern eine Freude.

 

deinen Willen zu tun, mein Gott, begehre ich, und dein Gesetz ist in meinem Herzen.“   Psalm 40:9

 
 

10. Willst du damit sagen, dass selbst die Zehn Gebote leicht einzuhalten sind?

Liebt ihr mich, so haltet meine Gebote!“   Johannes 14:15
 
Denn das ist die Liebe zu Gott, daß wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht schwer.“   1. Johannes 5:3
 
wer aber sein Wort hält, in dem ist wahrhaftig die Liebe Gottes vollkommen geworden. Daran erkennen wir, daß wir in ihm sind.“   1. Johannes 2:5
 
Die Bibel verbindet Gehorsam immer mit Liebe. Für wiedergeborene Christen ist das Halten der Zehn Gebote kein ermüdender Kampf. Da all meine vergangene Sünden durch Sein Sühnetod bedeckt sind, ist mein jetziger und zukünftiger Gehorsam in Seinem siegreichen Leben in mir verwurzelt.

Genau genommen, weil ich Ihn, aus Dank für mein verändertes Leben, so sehr liebe, gehe
ich sogar jenseits der Anforderungen der Zehn Gebote. Täglich suche ich in der
Bibel nach Hinweise seines Willens und versuche mehr, kleinere Wege zu finden,
um meine Liebe zu Ihm zu zeigen.

und was immer wir bitten, das empfangen wir von ihm, weil wir seine Gebote halten und tun, was vor ihm wohlgefällig ist.“   1. Johannes 3:22
 
 

11. Wie kann ich mir sicher sein, dass das Halten der Zehn Gebote, in der Bibel     vom Volk Gottes erwähnt, nicht Gesetzlichkeit ist?

Hier ist das standhafte Ausharren der Heiligen, hier sind die, welche die Gebote Gottes und den Glauben an Jesus bewahren!“   Offenbarung 14:12
 
Und sie haben ihn überwunden um des Blutes des Lammes und um des Wortes ihres Zeugnisses willen und haben ihr Leben nicht geliebt bis in den Tod!“   Offenbarung 12:11
 
Verwechsle nicht Gehorsam mit Gesetzlichkeit. Gesetzlichkeit versucht Erlösung durch gute Werke zu verdienen.
Die Heiligen in der Bibel werden durch 4 Charaktermerkmale identifiziert:
 

  1. halten die Gebote
  2. glauben an das Blut des Lammes
  3. teilen ihren Glauben mit anderen
  4. wählen lieber den Tod als zu sündigen

 
Diese sind die wahren Zeichen einer Person, die in Christus verliebt ist und
die ihr Leben zu einer Hingabe Ihm zu folgen gemacht hat.
 
 

12. Welches wesentliche Handeln versiegelt die Liebesbeziehung mit Christus und was symbollisiert es?

„4. Wir sind also mit ihm begraben worden durch die Taufe in den Tod, damit, gleichwie Christus durch die Herrlichkeit des Vaters aus den Toten auferweckt worden ist, so auch wir in einem neuen Leben wandeln. 6.  wir wissen ja dieses, daß unser alter Mensch mitgekreuzigt worden ist, damit der Leib der Sünde außer Wirksamkeit gesetzt sei, so daß wir der Sünde nicht mehr dienen;“   Römer 6:4, 6
 
Denn ich eifere um euch mit göttlichem Eifer; denn ich habe euch einem Mann verlobt, um euch als eine keusche Jungfrau Christus zuzuführen.“   2. Korinther 11:2
 
Die Taufe symbolisiert 3 wesentliche Ereignisse im Leben eines wahren Gläubigen:
 

  1. Tod der Sünde
  2. Geburt in ein neues Leben mit Christus
  3. Ehe mit Christus für immer

 
Diese geistliche Einheit wird mit der Zeit stärker und herziger werden, solange Liebe in dir weiter wächst. Wie in jeder Ehe, kann der Verlust der Liebe, das Paradies zur Hölle machen. Wenn Liebe verschwindet, dann wird das Haus nur durch die mechanische,
gezwungene Verpflichtung des Ehegesetzes gehalten.

Ebenso, wenn der Christ aufhört Christus mit all seinem Herzen zu lieben, existiert seine Religion nur aus beschränkender Befolgung von einer Reihe von Regeln.
 
 

13. Wie kann ich mir sicher sein, dass der Glaube und die Liebe aus meiner     Ehe mit Christus weiterhin wächst?

Ihr erforscht die Schriften, weil ihr meint, in ihnen das ewige Leben zu haben; und sie sind es, die von mir Zeugnis geben.“   Johannes 5:39
 
Betet ohne Unterlaß!“   1. Thessalonicher 5:17
 
Wie ihr nun Christus Jesus, den Herrn, angenommen habt, so wandelt auch in ihm,“   Kolosser 2:6
 
So wahr ihr mein Ruhm seid, den ich habe in Christus Jesus, unserem Herrn: Ich sterbe täglich!“   1. Korinther 15:31
 
Keine Liebebeziehung kann ohne Kommunikation gedeihen. Gebet und Bibelstudium sind unbedingt erforderlich um das Wachstum dieser Beziehung zu behalten und fördern. Sein Wort stellt einen Liebesbrief dar, den wir täglich lesen müssen um unser geistliches Leben zu ernähren.

Ein Gespräch mit Ihm im Gebet, vertieft unsere Hingabe und öffnet unsere Gedanken für mehr spannendes und vertrauliches Wissen von Seiner Besorgnis für uns.
 

Mehr interessante Themen auf Deutsch könnt ihr auf AmazingFacts finden

Comments are closed.